Mein Jakobsweg Tag #71

30 Leute in einem Raum und jeder will in der Früh scheinbar der Erste am Weg sein. Also Ausschlafen spielt’s an meinem Ruhetag eher nicht. Kopfhörer in die Ohren und versuchen, noch ein paar ruhige Minuten zu bekommen. Ok jetzt muss ich auch auf. Als einer der letzten 5 im Raum geht’s mit frischgewaschener Kleidung ab in die Kälte. In der Nacht wird’s mittlerweile schon so kalt, dass ich in der Früh beim Gehen meinen eigenen Atem sehen kann. Raus aus der Stadt herrscht mal wieder starker Pilger-Kolonnenverkehr.Aber heute lass‘ ich mich nicht stressen. Ich gehe einfach mein Tempo, welches ohnehin schneller als bei allen anderen ist, und genieße meine heutige kurze Etappe. Auch das Frühstück und meinen täglichen Cafe con Leche lass‘ ich mir durch die Menschenmassen nicht vermiesen. Mit musikalischer Untermalung von den Beatles fällt das Gehen heute geradezu leicht.Auf der heutigen Strecke gibt es immer wieder Kunstwerke zu sehen, für die ich mir normalerweise eher keine Zeit nehmen würde. Ganz besonders das letzte Stück für heute ist mal wieder toll, wenn man nach unzähligen Feldern über eine Kuppe kommt und am Horizont das Dorf sieht.Das hilft der Motivation wirklich ungemein. Als einer der ersten bin ich heute an der Herberge, was auch gut ist, da die Bettenvergabe in den öffentlichen Herbergen nach dem „First come, first serve“ – Prinzip geschieht. So ein kurzer Tag tut mal wieder echt gut.Obwohl ich echt keine Ahnung hab‘, was ich mit meiner ganzen Freizeit anfangen soll. Zum Glück kommt Katarina auch noch nach. Zumindest hab‘ ich dann jemanden zum Reden. Nach dem Tag gibt’s für mich keine Schonung mehr, 2.000 Kilometer sind geschafft, ab jetzt heißt’s ab in den Endspurt. Mal sehen, wie lang die morgige Etappe wird.

Tagesübersicht:

Weg: Burgos – Rabe de las Calzadas – Hornillos del Camino

Strecke: 21 km

Schritte: 27.060

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: