Mein Jakobsweg Tag #13

Anlässlich meines heutigen Geburtstags beschenke ich mich mit einem Pausentag. Einen ganzen Tag nur herumliegen, schlafen, nichts tun. Tja, nicht ganz. Einen Geburtstag alleine zu verbringen, ist einfach nichts Schönes. Daher hab ich mich über den Geburstags-Besuch aus der Heimat ganz besonders gefreut.

Statt meinen ganz besonderen Tag allein zu verbringen, gibt’s ein ausgedehntes Tagesprogramm. Einfach mal ausschlafen ohne Wecker, ein köstliches Frühstück, gefolgt von einem Marktbesuch am Töpfermarkt in Traunstein, einer Weißwurst mit Bier, wie es im Bayrischen Raum einfach dazu gehört und zum Abschluss noch eine Tasse Kaffee und ein Stück Sacher Torte. Was für ein Tag. Nach so einem Tag kann ich wieder mit jeder Menge neuer Energie zurück auf meinen Weg starten. Also morgen geh mas wieder an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: